The Gift Shop ist ab sofort eröffnet!





So eröffnet My Jewellery seine Boutiquen

Hast du schonmal eine My Jewellery Boutique besucht? Dann ist dir sicher aufgefallen, dass es sich um ein einzigartiges Erlebnis handelt! Erfahre, wie unsere Boutiquen den charakteristischen My Jewelley Touch erhalten und sie eröffnen.

10. November 2022 | Von Katharina Heilen
Lesezeit: 4 Minuten



1. Die Location finden


Ohne die richtige Location gibt es auch keine Boutique! Der erste Schritt ist daher, die richtige Location zu finden. Wir fokussieren uns auf die beliebtesten & größten Städte der Niederlande, Belgiens & Deutschlands, die mit belebten Einkaufsstraßen, schönen Stadtbildern und attraktiven Sehenswürdigkeiten überzeugen. Wir lieben es, die kleinen und großen Momente des Lebens zu feiern, daher findest du uns überall dort, wo wir die nächste Schmuck Party steigen lassen können. Unsere Brand Boutique und Retail Manager wissen, wo diese Locations zu finden sind & natürlich inspiziert auch Gründerin Sharon Hilgers jeden Ort genau, bevor wir eine Boutique eröffnen. Oft sind es nicht die Hauptstraßen, wo die großen Einzelhandelsketten zu finden, sondern eher B-Locations mit süßen, kleinen Shops. “Wir suchen nach den schönsten Straßen, die du My Jewellery passen & schauen, ob es in der Nähe nette Restaurants und Stores gibt, wie zum Beispiel den angesagten Zimtschnecken-Shop gegenüber der Kölner Boutique.” - Megan, Retail Manager von My Jewellery




Diese könnten dir auch gefallen

Schmuck gravieren lassen

Der Launch einer neuen Kollektion

11 Jahre My Jewellery


2. Das Design der Boutiquen


Ist die Location gefunden, machen wir uns an das Einrichtungskonzept! Um jeder Boutique die einzigartigen My Jewellery vibes zu verleihen, haben wir echte Experten an unserer Seite. Mit “Mr. Stir architect + planner” planen wir die Inneneinrichtung und entwickeln das Interior Design Konzept. Sobald eine schöne Location gefunden wurde, prüfen die Architekten, inwieweit eine My Jewellery Boutique realisiert werden kann und überlegen in einem Brainstorming, welche Interior Trends hier Platz finden können. Dann werden die Maße der Boutique genommen und ein tolles, neues Design kreiert. Natürlich dürfen dabei die typischen Samtvorhänge, weiß verputzte Wände, Messingregale, der Fischgrätenboden, die Leuchtschrift und goldenen & pinken Akzente nicht fehlen. Spannend zu wissen: In den letzten Boutiquen haben wir besonders viel mit runden Formen und Betonwänden gespielt. Wenn die Zeichnungen fertig sind, fängt der Bauunternehmer in enger Zusammenarbeit mit dem Architekten an, diese umzusetzen, damit du schon beim Betreten der Boutique betrittst, unsere Liebe zum Schmuck und zur Mode spüren kannst! Wir möchten dich inspirieren, das Leben zu feiern und deine liebsten Schmuckstücke und Artikel für dich und deine Liebsten zu finden.



3. Die perfekte Einrichtung dank Visual Merchandising


Nach ein paar Wochen der Renovierung ist der Store nun bereit, um eingerichtet zu werden. Wie aufregend! Hast du schonmal den Begriff “Visual Merchandise” gehört? Darunter verstehen wir, wie die Artikel in der Boutique präsentiert werden. Wir hängen die Kleidung nicht wahllos auf oder stellen den Schmuck nach Lust und Laune aus. Keineswegs! Unsere Visual Merchandiser geben genaue Richtlinien vor, an die sich die Boutique-Mitarbeiter/-innen halten. So stellen wir sicher, dass du eine ordentliche Boutique vorfindest, alle Größen vorhanden sind und du ganz einfach deine liebsten Items finden kannst! Inzwischen wurden auch viele schöne Accessoires für die Boutique gekauft und angefertigt, die jetzt dekoriert werden können. Zum Beispiel schöne Leinenvorhänge in den Umkleideräumen, Spiegel, Lampen, Kissen für die Wartebänke, Vasen, Teller, Töpfe und mehr. Wir lieben es, der Boutique mit einzigartigen Accessoires den letzten Schliff und das My Jewellery feeling zu verleihen! 


4. Das Team einstellen 


Damit du die perfekte Beratung erhältst, ein schönes Geschenk findest oder einfach nur inspiriert wirst, stellen wir im nächsten Schritt sicher, dass wir ein tolles Team einstellen! Es ist uns wichtig, dass unsere Mitarbeiter/-innen enthusiastisch sind und dir förmlich von den Lippen ablesen können, was du dir wünschst. Sie helfen dir gerne weiter, um das perfekte Item für dich oder auch ein schönes Geschenk für deine Liebsten zu finden. Neben einer Filialleitung und stellvertretenden Filialleitung, suchen wir auch Verkaufstalente und Aushilfen, die My Jewellery perfekt verkörpern und dir die beste My Jewellery experience geben. Megan, unsere Retail-Managerin, betont außerdem: “Im besten Fall bekommt das Team eine zweiwöchige Einführung in anderen Stores, um erste Erfahrungen zu sammeln.”






5. Die Shop-Eröffnung


Nachdem das Team steht, checken wir auch, ob es bestimmte Feiertage, wie Ferien oder Aktionen wie z.B. eine Shopping Week gibt und suchen einen Tag aus, der mit keinem Feiertag und keiner Aktion kollidiert. Und dann ist es soweit! Der Shop kann eröffnet werden. Das feiern wir normalerweise mit einer großen Eröffnungsfeier und besonderen Angeboten am Tag der Eröffnung! Mit Snacks, Musik & Goodie Bags begrüßen wir unsere Kunden & Kundinnen und feiern gemeinsam den großen Tag. Wir hoffen, du hast Lust bekommen, uns in einer unserer Boutiquen zu besuchen. Wir freuen uns auf dich! Wann sehen wir dich in eine unserer Boutiquen?

Du kannst es nicht erwarten, zu shoppen? Wir haben für dich alle unsere neuesten Artikel aufgelistet!


  1. Grauer Sweater mit Westernstiefel
    Grauer Sweater mit Westernstiefel
  2. Ring met touwpatroon & overlap | My Jewellery
    Ring mit Seilmuster und Überlappung
  3. Grüner Sweater mit Wellen-Text
    Grüner Sweater mit Wellen-Text
  4. Braune wattierte Umhängetasche
    Braune wattierte Umhängetasche
  5. Oorringen ronde schakel & gevlekt patroon | My Jewellery
    Creolen mit geflecktem Muster
Shoppe unsere Neuheiten

Hat dir dieser Blog gefallen? Melde dich an und erhalte die neuesten Updates!




Das könnte dir auch gefallen

Schmuck gravieren bei My Jewellery

11 Years Strong Ringkollektion & die Bedeutung der Steine