GESUNDER PLANET

Während wir unsere Industrie lieben und wollen, dass du dich in unseren Designs schön und strahlend fühlst, wissen wir, dass die Modeindustrie einer der größten Umweltverschmutzer der Welt ist. Es ist unbestreitbar, dass alles, was wir kreieren, Auswirkungen auf unseren Planeten hat. Deshalb halten wir es für wichtig, dass wir die Grenzen unseres Planeten kennen und versuchen, so wirtschaftlich und umweltbewusst wie möglich zu handeln. Unser langfristiges Ziel ist es, CO₂-neutral zu werden. Das mag nach einem ehrgeizigen Ziel klingen, und das ist es auch, aber bei My Jewellery schrecken wir nie vor großen Herausforderungen zurück. Und wie wollen wir das erreichen? Indem wir unseren ökologischen Fußabdruck deutlich verringern und alles, was wir nicht verringern können, ausgleichen. Im Rahmen unserer Mission, den Planeten gesund zu erhalten, haben wir drei Ziele definiert, die uns dabei helfen werden, dies zu erreichen:





ZIEL 1

Die Abbildung unseres ökologischen Fußabdrucks und anschließende Verringerung unseres CO₂-Fußabdrucks durch smarte Entscheidungen in den Bereichen Energieverbrauch, Verpackung und Transport.

Bevor wir unsere Emissionen beeinflussen können, müssen wir sie messen können. Daran werden wir arbeiten, denn egal wie man es dreht und wendet, unser Business verursacht Emissionen. Das gilt für unsere Gebäude, unseren eigenen Transport und den unserer Kooperationspartner. Bei der Produktion unserer Artikel wird CO₂ freigesetzt, aber auch während der Verwendung verbrauchen Kunden und Kundinnen CO₂. Der Verbrauch ist groß und geht manchmal über unseren direkten Einfluss hinaus. Deshalb werden wir Schritt für Schritt vorgehen.



ZIEL 2

Die Verwendung nachhaltigerer Materialien in unseren Kollektionen und der Einsatz nachhaltiger Verpackungen, indem diese so weit wie möglich reduziert oder durch nachhaltigere Alternativen ersetzt werden.

Unsere Verpackungen sollen unsere Produkte schützen, aber die Umwelt nicht belasten. Deshalb treffen wir bewusste Entscheidungen, wenn es um Verpackungsmaterial geht. Schritt für Schritt wollen wir den Verbrauch reduzieren und wo wir ihn nicht reduzieren können, entscheiden wir uns für die nachhaltigste Lösung. Das gilt auch für unsere Produkte. Jedes Mal, wenn wir neue Produkte entwickeln, prüfen wir zunächst, wie wir die Produktion nachhaltiger gestalten können.





ZIEL 3

Unseren Einfluss nutzen und das Bewusstsein der Kunden & Kundinnen schärfen.

Wir nehmen unsere Rolle ernst und wollen unsere Kunden & Kundinnen zu bewussten Entscheidungen inspirieren. Wir wollen sie dazu anregen, ihre Produkte besser zu pflegen, damit sie länger halten und nachhaltige Käufer/-innen belohnen. Wir werden auch an einer transparenten Kommunikation über Nachhaltigkeitsthemen, -maßnahmen und -ergebnisse arbeiten.


Wir haben bereits folgende Schritte unternommen, um den Planeten gesund zu halten:

Klimaneutrale Lieferung 
Für Lieferungen an unsere Kunden arbeiten wir mit den Kurierdiensten Budbee und PostNL zusammen. Budbee ist eine CO₂-neutrale Versandmethode. Sie kompensieren ihre Emissionen durch das Projekt ZeroMission, bei dem sie sich auf das Pflanzen neuer Bäume konzentrieren. Alle Pakete, die wir über PostNL versenden, sind CO₂-neutral. PostNL investiert in nachhaltige Projekte mit dem Gold Standard Quality Mark. Projekte, die dieses Gütesiegel tragen, kompensieren ihre Emissionen und tragen dazu bei, die lokale Gemeinschaft nachhaltiger zu machen.

Verpackungen
Wir verwenden FSC-zertifiziertes Papier für unsere Tragetaschen und für einen Teil unserer Verpackungen. Unsere Bademode wird in Zip-Beuteln aus recyceltem Kunststoff verpackt. Unsere Schmuckbeutel sind aus PLA hergestellt, einer Milchsäure, die vollständig abbaubar ist. 

Trees for All
Seit ein paar Jahren arbeiten wir mit Trees for All zusammen. In der Vergangenheit haben wir eine spezielle “Earth Collection” entwickelt und für jedes verkaufte Stück aus dieser Kollektion haben wir einen halben Baum an Trees for All gespendet. Das Ergebnis war, dass wir im Jahr 2021 gemeinsam mit Trees for All 2.000 Bäume in Nordbrabant, einer Region in den Niederlanden, gepflanzt haben. 

In unserem Online-Shop bieten wir unseren Kunden & Kundinnen zudem die Möglichkeit, an der Kasse eine kleine Spende an die Stiftung Trees for All zu leisten. Dank der Spenden, die Trees for All erhält, werden weltweit neue Wälder gepflanzt und bestehende Wälder wiederhergestellt, was sich positiv auf das Klima, die Artenvielfalt und die Lebensbedingungen auswirkt. Trees for All investiert in eine grüne und gesunde Erde für alle.

Kleidersammlung in Zusammenarbeit mit ReShare 
Die Art und Weise, wie Textilien hergestellt, verwendet und entsorgt werden, ist weitgehend linear. Für die Herstellung von Textilien werden große Mengen an Rohstoffen benötigt, doch nach dem Gebrauch der Textilerzeugnisse wird mehr als die Hälfte über den Restmüll in unserem Gründungsland Niederlande entsorgt. Leider hat die Produktion, Verwendung und Entsorgung von Textilien große Auswirkungen auf die Umwelt und unsere Gesellschaft. Deshalb arbeiten wir mit dem ReShare-Projekt der Salvation Army zusammen, um so viele Kleidungsstücke und Textilien wie möglich zu sammeln und nachhaltig zu verarbeiten. Wenn wir mehr Kleidung und Textilien wiederverwenden, muss langfristig weniger produziert werden, was wiederum zu einem gesünderen Planeten beiträgt. Ab September kannst du alte Kleidung und Textilien in unseren ausgewählten Boutiquen in Utrecht, Eindhoven, Maastricht und Zwolle spenden. Von dort aus wird ReShare die tragbaren Stücke entweder zu sozialen Preisen in einem ihrer Läden verkaufen oder sie an die Nothilfe, die örtlichen Läden der Salvation Army und/oder Recyclingunternehmen spenden. Nicht tragbare Kleidung wird recycelt und für die Herstellung neuer Kleidung verwendet.




GESUNDER PLANET

Während wir unsere Industrie lieben und wollen, dass du dich in unseren Designs schön und strahlend fühlst, wissen wir, dass die Modeindustrie einer der größten Umweltverschmutzer der Welt ist. Es ist unbestreitbar, dass alles, was wir kreieren, Auswirkungen auf unseren Planeten hat. Deshalb halten wir es für wichtig, dass wir die Grenzen unseres Planeten kennen und versuchen, so wirtschaftlich und umweltbewusst wie möglich zu handeln. Unser langfristiges Ziel ist es, CO₂-neutral zu werden. Das mag nach einem ehrgeizigen Ziel klingen, und das ist es auch, aber bei My Jewellery schrecken wir nie vor großen Herausforderungen zurück. Und wie wollen wir das erreichen? Indem wir unseren ökologischen Fußabdruck deutlich verringern und alles, was wir nicht verringern können, ausgleichen. Im Rahmen unserer Mission, den Planeten gesund zu erhalten, haben wir drei Ziele definiert, die uns dabei helfen werden, dies zu erreichen:

ZIEL 1

Die Abbildung unseres ökologischen Fußabdrucks und anschließende Verringerung unseres CO₂-Fußabdrucks durch smarte Entscheidungen in den Bereichen Energieverbrauch, Verpackung und Transport.

Bevor wir unsere Emissionen beeinflussen können, müssen wir sie messen können. Daran werden wir arbeiten, denn egal wie man es dreht und wendet, unser Business verursacht Emissionen. Das gilt für unsere Gebäude, unseren eigenen Transport und den unserer Kooperationspartner. Bei der Produktion unserer Artikel wird CO₂ freigesetzt, aber auch während der Verwendung verbrauchen Kunden und Kundinnen CO₂. Der Verbrauch ist groß und geht manchmal über unseren direkten Einfluss hinaus. Deshalb werden wir Schritt für Schritt vorgehen.

ZIEL 2

Die Verwendung nachhaltigerer Materialien in unseren Kollektionen und der Einsatz nachhaltiger Verpackungen, indem diese so weit wie möglich reduziert oder durch nachhaltigere Alternativen ersetzt werden.

Unsere Verpackungen sollen unsere Produkte schützen, aber die Umwelt nicht belasten. Deshalb treffen wir bewusste Entscheidungen, wenn es um Verpackungsmaterial geht. Schritt für Schritt wollen wir den Verbrauch reduzieren und wo wir ihn nicht reduzieren können, entscheiden wir uns für die nachhaltigste Lösung. Das gilt auch für unsere Produkte. Jedes Mal, wenn wir neue Produkte entwickeln, prüfen wir zunächst, wie wir die Produktion nachhaltiger gestalten können.

ZIEL 3

Unseren Einfluss nutzen und das Bewusstsein der Kunden & Kundinnen schärfen.

Wir nehmen unsere Rolle ernst und wollen unsere Kunden & Kundinnen zu bewussten Entscheidungen inspirieren. Wir wollen sie dazu anregen, ihre Produkte besser zu pflegen, damit sie länger halten und nachhaltige Käufer/-innen belohnen. Wir werden auch an einer transparenten Kommunikation über Nachhaltigkeitsthemen, -maßnahmen und -ergebnisse arbeiten.

Wir haben bereits folgende Schritte unternommen, um den Planeten gesund zu halten:

Klimaneutrale Lieferung 
Für Lieferungen an unsere Kunden arbeiten wir mit den Kurierdiensten Budbee und PostNL zusammen. Budbee ist eine CO₂-neutrale Versandmethode. Sie kompensieren ihre Emissionen durch das Projekt ZeroMission, bei dem sie sich auf das Pflanzen neuer Bäume konzentrieren. Alle Pakete, die wir über PostNL versenden, sind CO₂-neutral. PostNL investiert in nachhaltige Projekte mit dem Gold Standard Quality Mark. Projekte, die dieses Gütesiegel tragen, kompensieren ihre Emissionen und tragen dazu bei, die lokale Gemeinschaft nachhaltiger zu machen.

Verpackungen
Wir verwenden FSC-zertifiziertes Papier für unsere Tragetaschen und für einen Teil unserer Verpackungen. Unsere Bademode wird in Zip-Beuteln aus recyceltem Kunststoff verpackt. Unsere Schmuckbeutel sind aus PLA hergestellt, einer Milchsäure, die vollständig abbaubar ist. 

Trees for All
Seit ein paar Jahren arbeiten wir mit Trees for All zusammen. In der Vergangenheit haben wir eine spezielle “Earth Collection” entwickelt und für jedes verkaufte Stück aus dieser Kollektion haben wir einen halben Baum an Trees for All gespendet. Das Ergebnis war, dass wir im Jahr 2021 gemeinsam mit Trees for All 2.000 Bäume in Nordbrabant, einer Region in den Niederlanden, gepflanzt haben. 

In unserem Online-Shop bieten wir unseren Kunden & Kundinnen zudem die Möglichkeit, an der Kasse eine kleine Spende an die Stiftung Trees for All zu leisten. Dank der Spenden, die Trees for All erhält, werden weltweit neue Wälder gepflanzt und bestehende Wälder wiederhergestellt, was sich positiv auf das Klima, die Artenvielfalt und die Lebensbedingungen auswirkt. Trees for All investiert in eine grüne und gesunde Erde für alle.

Kleidersammlung in Zusammenarbeit mit ReShare 
Die Art und Weise, wie Textilien hergestellt, verwendet und entsorgt werden, ist weitgehend linear. Für die Herstellung von Textilien werden große Mengen an Rohstoffen benötigt, doch nach dem Gebrauch der Textilerzeugnisse wird mehr als die Hälfte über den Restmüll in unserem Gründungsland Niederlande entsorgt. Leider hat die Produktion, Verwendung und Entsorgung von Textilien große Auswirkungen auf die Umwelt und unsere Gesellschaft. Deshalb arbeiten wir mit dem ReShare-Projekt der Salvation Army zusammen, um so viele Kleidungsstücke und Textilien wie möglich zu sammeln und nachhaltig zu verarbeiten. Wenn wir mehr Kleidung und Textilien wiederverwenden, muss langfristig weniger produziert werden, was wiederum zu einem gesünderen Planeten beiträgt. Ab September kannst du alte Kleidung und Textilien in unseren ausgewählten Boutiquen in Utrecht, Eindhoven, Maastricht und Zwolle spenden. Von dort aus wird ReShare die tragbaren Stücke entweder zu sozialen Preisen in einem ihrer Läden verkaufen oder sie an die Nothilfe, die örtlichen Läden der Salvation Army und/oder Recyclingunternehmen spenden. Nicht tragbare Kleidung wird recycelt und für die Herstellung neuer Kleidung verwendet.